Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Jens Haubek

Mit unmissverständlicher Liebe zu Maschinen, Pferdestärken und Antrieb porträtiert Jens Haubek vor allem komplexe Fortbewegungsmittel, die alle ein Ziel haben: nämlich mit Lebensfreude und Schaffensdrang als Steuermann auf Abenteuer hinaus in die Welt hinaus!

Die Bilder in Acryl, Kohle, Ölpastell, Trockenpastell, Graphit und Ölkreide auf Leinwand sind voller Leben, Kraft und einer unbeugsamen Entscheidung, das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Jens Haubek hat als Junge fleißig gezeichnet, aber in seinen 20ern ist die Lust verschwunden. Etwas mehr als 25 Jahre später, im Jahr 2013, traf er die Entscheidung, Stift, Pinsel und Papier zurückzuholen. Im Jahr 2014 begann es wieder mit Bildern auszurollen. Sowohl Zeichnungen als auch Gemälde.