Steinsäulen in Klint

Foto: VisitOdsherred
Attraktionen
Denkmäler
Addresse

Klint

4500 Nykøbing Sj

Kontakt

Der Skulpturpark aus Stein am Klint Strand wurde Ende Juni 2010 von dem deutschen Künstler Ude Leis aus Kassel angefangen. Er stapelte Stein auf Stein ohne jegliche Art von Klebstoff. Die Steine ruhen aufeinander in perfekter Balance nur durch das eigene Gleichgewicht. Diese Technik stammt aus Nepal.

Nach Abreise des Künstler haben andere, sowohl Einheimische als auch Touristen, diese Steinsäulen weiter gebaut. Somit ist der Strand am Klint mit Hunderten von Steinkulpturen in verschiedene Forme, Farben und Grössen gefüllt.

Der Sturm „Bodil“ im Dezember 2013 hat auch die Steinsäulen bei Klint vernichtet. Ortsansässige und Besucher beginnen langsam und bauen die Steinsäulen wieder auf. Deshalb haben sie nun die Möglichkeit beim Wiederaufbau der sowohl gemütlichen, lustigen und schönen Tradition mitzuhelfen.

Niemand weiss, ob dieses Monument das Winterwetter überleben wird.Vielleicht eine Tradition zum Weiterführen?

Addresse

Klint

4500 Nykøbing Sj

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitOdsherred